Allgemein

Wie man dem Gespenst den Schrecken nimmt und Veränderungen in annehmbare Häppchen zerlegt

Es ist interessant, wie sehr sich unser Leben von einem früheren „Oh, wie spannend!“, zu einem späteren „Ach, es ist einfach nur noch anstrengend!“ wandeln kann. Wir lernen als Kleinkind die Welt kennen, wollen ausprobieren und machen weiter – bis wir laufen / essen / sprechen können. Wir erweitern als Schulkind unser Wissen täglich und bewegen uns in neuen sozialen Systemen. Wir entdecken als Teenie die Hormone, unseren Körper (die der anderen... ) und die Liebe, und was das...

Perfektionismus ist weithin anerkannt – in unserer Gesellschaft sowieso und im Allgemeinen. Im persönlichen Bereich auch, nur da darf es individuellere Färbungen annehmen, die dann nicht mehr mit ganz so strengem Maßstab verglichen werden. Es wird schon anhand dessen deutlich, welche Stellung diese Eigenschaft einnimmt, wenn man nur mal den Bereich betrachtet, in dem die meisten Menschen mit Perfektion konfrontiert werden: Im Job. Bei einem Arzt möchten wir, als Patienten, natürlich...